Ein Kind mit beson­deren Bedürfnis­sen oder ein­er Behin­derung braucht das ganze Poten­zial seines Gehirns um die beste Möglichkeit des Ler­nens für diese einzi­gar­tige Her­aus­forderung zu find­en. Das Find­en der besten Lern­möglichkeit unter­stütze ich durch die Feldenkrais­ar­beit. Bewusstes und dif­feren­ziertes Bewe­gen ergibt eine Grund­struk­turierung des Gehirns. Diese Struk­tur macht weit­eres Ler­nen möglich. Weit­ere Inspi­ra­tion gibt mir meine 35-jährige Erfahrung als schulis­che Heilpäd­a­gogin.

«WHEN A CHILD HAS SPE­CIAL NEEDS, SHE NEEDS HER BRAIN TO USE ITS HIGH­EST POTEN­TIAL FOR FIND­ING THE UNIQUE SOLU­TIONS TO HER UNIQUE CHALLENGES.

Anat Ban­iel aus dem Buch „Kids Beyond Lim­its“

Ich ini­ti­ieren Lern- und Entwick­lung­sprozesse bei

  • Kindern mit der Diag­nose ADHD
  • Kindern mit Autismus- Spek­trums- Störun­gen
  • Kindern mit cere­braler Läh­mung
  • Kindern mit Trisonomie 21
  • Kindern mit Schiefhals, Sko­liose oder anderen kör­per­lichen Ein­schränkun­gen
  • Kindern mit allen For­men von Entwick­lungsverzögerun­gen
  • Kleinkindern mit Schlaf­störun­gen und häu­figem Weinen

Jedes Schulkind hat sein spezielles Begabung­spro­fil. Trotz nor­maler Intel­li­genz kön­nen Schulschwierigkeit­en auftreten. Es sind indi­vidu­elle Schwierigkeit­en, die sich in Form von Block­ierun­gen, über­steigert­er oder selek­tiv­er Wahrnehmung, Schwierigkeit­en in der Steuerung der Aufmerk­samkeit, Schul­frust bis hin zu Schul­ver­weigerung zeigen. In solchen Sit­u­a­tio­nen erscheint die Schule wie ein für das Kind unpassender Schuh.
Ich unter­stütze Schulkinder

  • beim Suchen von Möglichkeit­en mit deren Hil­fe sie ihr Lern- und Leis­tungspo­ten­tial entwick­eln kön­nen
  •  damit sie den Schal­ter des Ler­nens anknipsen kön­nen
  • beim Entwick­eln von mehr Selb­stver­trauen und Freude
  • beim Einüben von gang­baren Lern­we­gen
  • beim Erken­nen, dass sie liebenswert sind, auch wenn die Schulleis­tun­gen noch nicht den Erwartun­gen entsprechen

Der Grund-Tarif für eine Einzellektion beträgt 110.- Franken. Bei kürzeren Lektionen, oder auf Anfrage kann der Preis den finanziellen Möglichkeiten der Eltern angepasst werden.