Rückmeldungen

Rück­mel­dung von Pranavs Mutter

Hallo, ich bin Deepti
Wir sind aus Indien und leben in Win­terthur. Wir haben zwei Jun­gen. Der ältere, Pranav, ist sieben Jahre alt, der jün­gere 18 Monate. Als Pranav drei Jahre alt war real­isierten wir, dass er ein Kind mit speziellen Bedürfnis­sen ist. Wir hat­ten grosse Bedenken, wie seine Ein­schu­lung möglich sein würde. Da wir in der Schweiz neu waren, wussten wir zu wenig, welche Unter­stützung wir vom Staat und von den Schulen bekom­men würden.

2012 begann Pranav mit dem Kinder­garten in Win­terthur. Wie wir erwartet hat­ten, beka­men wir viele Rück­mel­dun­gen über sein schwieriges Ver­hal­ten: Soziale Inte­gra­tion und Augenkon­takt waren nicht möglich, grosse Lern­schwierigkeiten, Unruhe und Antworten die nicht auf die Fra­gen bezo­gen waren etc.  Wir standen unter grossem Druck. Glück­licher­weise beka­men wir viel Unter­stützung durch das Schul­sys­tem in der Stadt Win­terthur. Pranav wurde ab dem zweiten Kinder­garten­jahr von einer Heilpäd­a­gogin unter­stützt. Als inte­gri­erter Son­der­schüler been­dete er den Kinder­garten 2012. Danach wurde Pranav in die Pri­marschule Hegi TMZ in Ober­win­terthur eingeschult. Wir wür­den sagen, hier war der Punkt der grossen Verän­derun­gen für Pranav. Als seine Eltern empfinden wir ein grosses Glück, dass unser Kind von der Heilpäd­a­gogin Frau Anna Fäh betreut wurde.
Heute möchte ich die Gele­gen­heit wahrnehmen, meine Mei­n­ung über die Arbeit mit Feldenkrais von Frau Anna Fäh auszu­drücken. Sie ist eine pro­fes­sionell aus­ge­bildete Feldenkraislehrerin mit grosser Erfahrung, Inspi­ra­tion und Moti­va­tion. Sie hat eine sehr respek­tvolle und liebende Art mit den Kindern zu arbeiten.  Feldenkrais ist eine ganzheitliche Meth­ode die hilft das Ner­ven­sys­tem und das Gehirn zu aktivieren und zum Ler­nen anzure­gen. Gle­ichzeitig wirkt Feldenkrais sehr entspan­nend. Feldenkraislek­tio­nen schaf­fen die Bedin­gun­gen um Alter­na­tiven auszupro­bieren, sie zu erfahren und zu inte­gri­eren. Damit wird die Basis für weit­eres Wach­s­tum und Ler­nen gelegt. Mit der Hilfe von Feldenkrais mit Anna Fäh sehe ich sehr pos­i­tive und grosse Entwick­lungss­chritte. Heute ist Pranav sehr gut fähig Lern­in­halte zu inte­gri­eren, zu beobachten und Sachver­halte zu analysieren. Er kann seine Aufmerk­samkeit lenken, kom­mu­nizieren und han­deln wie jedes andere nor­male Kind. Ich bin glück­lich diese Entwick­lung meines Kindes zu sehen und bin dankbar, dass ich die Chance hatte meinem Sohn Feldenkraislek­tio­nen zu ermöglichen. Ich würde sagen, mit Frau Anna Fäh zu arbeiten ist sehr angenehm und verbesserte meine eigene Art mit den Kindern umzuge­hen in allen Aspek­ten des täglichen Lebens. Ich wün­sche ihr alles Gute für alle ihre zukün­fti­gen Bestrebungen.

Beste Grüsse
Deepti
Nach­trag von Anna Fäh: Die Fam­i­lie musste im Som­mer 2014 aus famil­iären Grün­den nach Indien
zurück­kehren. Pranav besucht dort eine inter­na­tionale Schule.