NEU: Coach­ing im päd­a­gogis­chen Umfeld

Die Feldenkrais­meth­ode bietet für das Umfeld Schule vielfältige Chancen:

Zu den Ange­boten

Videos zum Thema Feldenkrais mit Kindern

Videos zu den The­men Feldenkrais in Grup­pen und Einzellektionen.

Zu den Videos

FELDENKRAIS FÜR KINDER UND BABYS

Kleine Kinder sind Spezial­is­ten in Organ­is­chem Ler­nen. Aus sich her­aus finden sie Wege wie sie sich erst­mals der Stimme der Mut­ter zuwen­den, nach einem Spielzeug greifen, vom Rücken auf den Bauch rollen, krabbeln und robben, sich hochziehen und schlussendlich zum Ste­hen und Gehen kom­men. Diesen Lern­prozess nen­nen wir „ Organ­is­ches Lernen“

Mehr Infor­ma­tio­nen

FELDENKRAIS IN DER SCHWANGERSCHAFT

Feldenkrais ist Ler­nen durch acht­same, bewusste Bewe­gung. Der Zusam­men­hang zwis­chen Bewe­gung, Hal­tung und der Verteilung der Schw­erkraft wird uns dabei klar. Die Feldenkraislek­tion gibt der wer­den­den Mut­ter einen Rah­men, wo sie ihre Aufmerk­samkeit ganz auf den sich wan­del­nden Kör­per und auf das wer­dende Kind lenken kann.

Mehr Infor­ma­tio­nen

IN SCHULEN UND KINDERGÄRTEN

Auf Anfrage komme ich gerne in ihre Spiel­gruppe, den Kinder­garten oder die Schulk­lasse und unter­richte die Kinder in Bewe­gungslek­tio­nen mit Feldenkraise­le­menten. Es ist wichtig, dass die Klassen­lehrper­son bei den Lek­tio­nen mit dabei ist. Anders wie beim Unter­richten von Erwachsenen-Gruppen leite ich die Bewe­gungsabläufe zum Teil durch Vor­ma­chen an.

Mehr Infor­ma­tio­nen

FELDENKRAIS FÜR ERWACHSENE

Jeder Teil­nehmer liegt auf seiner Matte. Ich gebe ver­bale Anleitun­gen, damit jeder in Acht­samkeit die angeleit­eten Bewe­gun­gen aus­führen kann. Am Anfang der Lek­tion scheinen die Bewe­gungsabläufe oft unge­wohnt. Wir pro­bieren ver­schiedene Vari­anten, machen die Bewe­gun­gen noch kleiner und stellen fest, dass wir sie immer müh­eloser und leichter aus­führen können.

Mehr Infor­ma­tio­nen

WAS IST FELDENKRAIS?

Feldenkrais ist eine kör­per­or­i­en­tierte Lern­meth­ode. Dabei steht der Spürsinn ganz im Vorder­grund. Durch kleine acht­same Bewe­gun­gen wer­den die Zusam­men­hänge im Kör­per klar. Die Aufmerk­samkeit ist dabei auf die knöch­erne Struk­tur, auf das Skelett gerichtet. Das zen­trale Anliegen der Lek­tio­nen ist das Lernen.